Gelebte Ambivalenz - Christine Magerski

Gelebte Ambivalenz

By Christine Magerski

  • Release Date: 2015-07-08
  • Genre: Sociology
Our rating: 5/5 stars

Score: (From 0 Ratings)
 

Gelebte Ambivalenz Christine Magerski epub - ebook - audiobook

Read book description and reviews bellow

Spätestens seit Zygmunt Baumans The Art of Life ist die These in der Welt, dass das Leben des Menschen in der flüchtigen Moderne unvermeidlich ein Werk der Kunst ist. Bauman erklärt uns alle, wenn nicht zu Künstlern, so doch zu Lebenskünstlern, deren Existenz sich dem von Ambivalenzen gekennzeichneten Leben des Künstlers annähert. Welche Ambivalenzen aber sind es, die den Lebenskünstler kennzeichnen und ihn in Einklang mit den Konditionen der flüchtigen Moderne versetzen? Um eine Antwort zu finden, richtet die Studie ihren Blick auf die aus dem Kunstleben des 19. Jahrhunderts geborene Bohème und entfaltet die These, dass die Lebensform der Bohème insofern als prototypisch gelten kann, als sie die Widersprüche der Moderne in einer Weise gelebt und kultiviert hat, die sie vom Rand der Gesellschaft und ihrer Theorie in die Mitte rückte.
Der Inhalt
Die Virulenz der Bohème – Wie die Lebenskunst zum Massenphänomen wird • Ambivalenzen der flüchtigen Moderne • Bohème  – Meister der Ambivalenz

Die Zielgruppen

SozialwissenschaftlerInnen • LiteraturwissenschaftlerInnen • KulturwissenschaftlerInnen

Die Autorin

Dr. Christine Magerski lehrt als Ao. Professorin für neuere deutsche Literatur- und Kulturgeschichte an der Germanistischen Abteilung der Universität Zagreb.

tags: Gelebte Ambivalenz by Christine Magerski eBOOK; Gelebte Ambivalenz ePUB; Gelebte Ambivalenz book review; Gelebte Ambivalenz book summary; book recommendations; book review blog; book summary website; Gelebte Ambivalenz Audiobook; Christine Magerski; Sociology books; books to read Gelebte Ambivalenz.

User Comments